Frauenpower
hub highlights 2018

06.03.2019
Frau beim Sprechen in einem Meeting

Frauen halten nur schleppend Einzug in die Führungsetagen mittelständischer Unternehmen in der Schweiz.

Nur langsam steigt der Frauenanteil in den Führungsebenen nicht börsenkotierter Schweizer Unternehmen an. Durchschnittlich knapp ein Fünftel (19 %) der Mitglieder von Geschäftsleitungen ist weiblich. Das zeigt eine aktuelle Umfrage des Beratungsunternehmens EY bei 700 Schweizer KMU. Vor zwei Jahren waren es noch 17,5 %. Rückläufig ist der Anteil rein männlicher Führungsebenen (von 38 % vor zwei Jahren auf heute 33 %). Die Westschweiz kann einen Frauenanteil in Geschäftsleitungen von durchschnittlich 24 % aufweisen. Im Tessin sind es 22 %, in der Deutschschweiz zwischen 14 und 20 %. 

Auf einen Blick

Frauen in Geschäftsleitungen:

Im Schweizer Schnitt: 19 %

In der Westschweiz: 24 %

Im Tessin: 22 %

In der Deutschschweiz: 14-20 %

FOTO: GettyImages

48

Kommentare