Lernen für die Zukunft
hub highlights 2018

07.03.2019
Universität St.Gallen

Wie sieht „Massgeschneiderte Weiterbildung in einer dynamischen Welt“ aus?.

Rachel Brooks und Monika Ritter-Fischer, Program Managers of Custom Programs der Executive School of Management, Technology and Law der Universität St. Gallen, beschrieben, wie sie Weiterbildungsprogramme für Unternehmen gestalten. Bei ihrem Angebot handelt es sich um massgeschneiderte Veranstaltungen. Dass diesem Prozess auch eine gewisse Dynamik eigen ist, beschrieben sie bildlich. Es sei „building a plane while flying“.

Die VUCA-Welt

Wichtig sei es auch, Weiterbildung abwechslungsreich zu gestalten, betonen die beiden Bildungsexpertinnen. Es gebe auch viele Webinare und E-Learning sei ein essenzieller Bestandteil der Kurse. So würden die Teilnehmer gerüstet für das Führen in der „VUCA“-Welt. VUCA ist eine Definition für die Arbeitswelt der Zukunft; es steht für die Begriffe Volatile, Uncertain, Complex und Ambiguous. Einen kleinen Einblick in die Methodik erhielten die Besucher des Top Talks auch gleich vor Ort: Unter der Verwendung von interaktiven Polls wurden sie selbst in den Vortrag eingebunden.

FOTO: Universität St.Gallen

245

Kommentare