Österreichische Krebshilfe Wien: Pandemie als zusätzliche Belastung für PatientInnen

19.04.2021

Die Österreichische Krebshilfe Wien, seit 3 Jahren Mitglied der Handelskammer Schweiz-Österreich-Liechtenstein, ist in Zeiten der Pandemie besonders gefordert.

Die Österreichische Krebshilfe Wien verzeichnet rund 30% mehr Anfragen von KrebspatientInnen, die sich durch die Kombination ihrer schweren Erkrankung und dem Risiko einer Ansteckung durch COVID-19 besonders belastet und oft allein gelassen fühlen. Gerade in Zeiten der Krise ist die Krebshilfe Wien ein zuverlässiger Rettungsanker. Mulitiprofessionell, engagiert und kostenlos wird geholfen wo immer es möglich ist.

Unterstützen Sie die Österreichische Krebshilfe, indem Sie diesen Film in Ihrer Community teilen! Die Österreichische Krebshilfe Wien, alle KrebspatientInnen und ihre Familien, die unsere Hilfe dringend brauchen, sagen dafür Danke!

30

Kommentare