Schlafen unterm Sternenzelt

23.07.2021
Ein einzigartiges Erlebnis von Schweiz Tourismus (c) Valeria Mella LittleCITY.ch

Schweiz Tourismus lädt in das Million Stars Hotel 2021. Jedes Zimmer bietet einen direkten Blick auf den Sternenhimmel vom Bett aus.

Das Bedürfnis nach Abwechslung ist nach den langen Monaten mit corona-bedingten Lockdowns und Reisebeschränkungen groß. Abhilfe schafft hier das Million Stars Hotel, das von Schweiz Tourismus und seinen Partnern auch in diesem Jahr wieder ins Leben gerufen wurde. Rund 50 Zimmer in allen Schweizer Sprachregionen und zwölf Tourismusregionen bieten den Blick auf den Sternenhimmel.

Vom Tiny House bis zum„Arvenholzhüttli“

Von den rund 50 Hotelzimmern aus 2020 konnten zwei Drittel erneut ins Angebot aufgenommen werden, ein Drittel der Zimmer sind ganz neu im Million Stars Hotel. Ausgewählt wurden die Übernachtungsmöglichkeiten von einer externen Fachjury aus dem Hotel-, Tourismus- und Medienbereich. Der freie Blick auf den Sternenhimmel vom Bett aus ist zwingend. Dazu wurden aber auch die Originalität, die Vielfalt in Bezug auf den Ort und die Angebotstypen sowie geeignete Schlechtwettervarianten und die sanitäre Infrastruktur beurteilt.

Die Schweiz abseits der bekannten Pfade entdecken

Das Angebot ist sehr vielfältig. Von den beliebten Bubble-Formen, über Cubes mit extragrossen Glasfenstern, rustikale Betten unter freiem Himmel oder den Tiny Houses bis hin zum „Hüttli“ aus Arvenholz oder zum Hängezelt für schwindelfreie Gäste.

Weniger bekannte Ortschaften wie Jenins (GR), Carona (TI), Obergesteln (VS), Hosenruck (TG), Lauerz (LU) oder La Ferrière (BE) werden im Rahmen dieses Hotelprojekts beworben. So wird touristische Wertschöpfung durch in- und ausländische Gäste im ganzen Land lukriert. Einzelne Zimmerprojekte wurden 2020 im Rahmen der Regionalpolitik (NRP), dem Förderprogramm des Bundes, erst ermöglicht und sind auch noch 2021 im Angebot. Das alles trägt zu einer ausgewogenen und nachhaltigen Tourismuspolitik in der Schweiz bei.

Ausländische Gäste ansprechen

2020 generierte das Million Stars Hotel knapp 4300 Logiernächte – mehrheitlich durch Schweizer Gäste. Mit den zunehmenden Reiseerleichterungen werden in diesem Jahr mehr ausländische Gäste erwartet.

www.myswitzerland.com

75

Kommentare